RKI meldet weitere Coronafälle im Kreis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts vom Dienstag sind im Erzgebirgskreis innerhalb von 24 Stunden drei neue Coronafälle registriert worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt damit 46,6, innerhalb der vergangenen Woche haben sich in der Region nachweislich 155 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Summe sind es nunmehr 32.430 Fälle seit Pandemiebeginn im März vorigen Jahres bei 331.917 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020). Weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gab es nicht, ihre Summe bleibt bei 923. (urm)

Neu auf freiepresse.de