Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Grünhainichen.

Ein Schwerverletzter und drei Leichtverletzte sowie rund 25.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls am Montagmorgen in Grünhainichen. Laut der Polizeidirektion Chemnitz waren gegen 7.30 Uhr ein Renault-Transporter, ein Mercedes-Rettungswagen und ein Mercedes-Transporter auf der S 223 aus Richtung Marienberg in Richtung Augustusburg unterwegs. Am Abzweig nach Marbach wollte der 48-jährige Renault-Fahrer nach rechts abbiegen. Der Fahrer (24) des nachfolgenden Rettungswagens bremste daraufhin verkehrsbedingt. Der 51-jährige Fahrer des Mercedes-Transporters fuhr auf den Rettungswagen, der durch den Anstoß noch gegen den abbiegenden Renault geschoben wurde. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand wurde der Rettungswagen-Fahrer schwer verletzt. Der Beifahrer (47) des Rettungswagens, der Beifahrer (41) des Renault-Transporters und der Fahrer des Mercedes-Transporters erlitten leichte Verletzungen. (bz)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.