Zwei Fahrer eingeklemmt im Auto bei Gelenau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Freitagmittag ist 63-jährige Peugeot-Fahrerin von der Fahrbahn der Staatsstraße 232 (Straße der Befreiung) Richtung Gelenau abgekommen. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Peugeot auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve mit Gefälle nach links in den Gegenverkehr und stieß gegen den VW eines 55-jährigen Fahrers. Beide Beteiligten mussten durch Kameraden der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen herausgeschnitten werden und kamen schwer verletzt in Krankenhäuser. An den Pkws entstand erheblicher Schaden von 14.000 Euro. Die Staatsstraße war an der Unfallstelle bis gegen 15:45 Uhr voll gesperrt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang hat der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Chemnitz übernommen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0371 8740-0 entgegen genommen. (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Warum wir unsere Kommentarfunktion auf der Homepage deutlich einschränken

  • 3
    2
    manneth
    16.05.2021

    Wann wird endliche diese Kurve begradigt, Platz ist ja genug vorhanden! Dann wäre sicher der Unfall zu vermeiden!