Ein Anschlag auf uns alle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    fp2012
    15.11.2015

    @Interessierte:
    Sie haben den Sinn der Anschäge nicht verstanden. Unsere Lebensweise ist diesen verbohrten Fanatikern ein Dorn im Auge. Sie wollen Angst unter der Bevölkerung schüren.

  • 0
    0
    Pixelghost
    15.11.2015

    Das ist kein Anschlag auf uns alle.

    Beispiel gefällig?

    Wir Deutschen fliegen keine Bombenangriffe in Syrien. Die Franzosen schon.
    Die Waffen die wir liefern werden auch von IS gebraucht. Also sind die uns sogar noch dankbar.

  • 0
    1
    Interessierte
    15.11.2015

    Das sehe ich auch so ...

    Wegen dieser haarsträubenden Politik müssen ganz normale Menschen ihr Leben lassen ...
    Warum greift man denn nicht die jeweiligen Regierungssitze an ; oder kommt man da nicht ran ???