Mehr Gewicht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Über den G7-Gipfel in Elmau

Olaf Scholz hat seine "Zeitenwende" zum Abschluss des G7-Gipfels auf Schloss Elmau in einen neuen Satz gepackt: "Nichts ist mehr so, wie es war." Das stimmt nicht nur in Bezug darauf, dass in Europa der schlimmste Krieg seit 1945 tobt, die ganze Welt seine Folgen spürt und eine globale Hungerkatastrophe droht. Es gilt auch mit Blick auf den Club der sieben westlichen Wirtschaftsnationen. Ähnlich wie die Nato, der Frankreichs Präsident Emmanuel Macron vor gar nicht allzu langer Zeit noch attestierte "hirntot" zu sein, erlebt auch das G7-Format ein überraschendes politisches Comeback.

Eine wünschenswerte Entwicklung ist das nicht. Globale Probleme lassen sich am besten durch globale Institutionen lösen - im Idealfall von den Vereinten Nationen. Die Runde der sieben Industrienationen hätte aber wohl nichts dagegen, wenn die eigene Bedeutung zugunsten einer wieder hergestellten internationalen Ordnung wieder abnehmen würde.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.