Betrunkener parkt in Bach

Frankenstein.

Ein betrunkener Mann ist in der Nacht zum Sonntag von der Straße abgekommen und anschließend eingeschlafen.

Der Fahrer eines Seats war laut  Polizei auf dem Dorfweg in Frankenstein unterwegs, als er nach links von der Fahrbahn abkam, etwa 30 Meter über eine Wiese fuhr, dabei zwei Begrenzungspfähle umfuhr und letztendlich im Kemnitzbach zum Liegen kam. Als Polizisten am Unfallort eintrafen, fanden sie den Mann schlafend auf dem Fahrersitz des Autos, noch immer angeschnallt, vor. Die Beamten weckten den Mann und holten ihn aus dem Auto. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, musste aber zur Blutentnahme zum Arzt - ein Atemalkoholtest hatte einen Wert von 1,52 Promille ergeben. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher, der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. (lasc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...