Bundesstraße B173 in Oederan nach Verkehrsunfall wieder frei

Frau verletzt ins Krankenhaus eingeliefert

Oederan.

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 8 Uhr auf der B173 in Oederan ist die 45-jährige Fahrerin eines Motorrades verletzt worden. Wie Marco Schafferschick, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Oederan mitteilte, war es in Höhe des Sportplatzes zu einem Auffahrunfall zwischen dem Motorrad der Marke Yamaha und einem VW gekommen. Dabei wurde die Fahrerin des Motorrads von ihrem Fahrzeug geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Sie verletzte sich schwer; die 43-jährige Fahrerin des VWs wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr rückte mit neun Kameraden und zwei Fahrzeugen aus. Polizei und Rettungskräfte waren ebenfalls vor Ort. Der angeforderte Rettungshubschrauber musste nicht zum Einsatz kommen. Es entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. 

Zur Unfallaufnahme musste die Straße vorübergehend in beide Richtungen gesperrt werden. Gegen 10 Uhr war sie jedoch wieder frei befahrbar. (dahl/fp)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.