Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Falkenau: Die letzte Schranke mit Klingelknopf verschwindet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Niemand weiß, wie lange es den Bahnübergang als Zufahrtsstraße in Falkenau schon gibt. Sehr lange auf jeden Fall. Und obwohl es bislang noch keine schweren Unfälle an der Anruf-Schranke gab, soll sie weg. Die Anlage mit ihrem Klingelknopf ist die letzte ihrer Art im Netz der Erzgebirgsbahn und passt nicht mehr zu einem zunehmend automatisierten Zugverkehr Die Anwohner des Südrandes bekommen dafür eine neue Zufahrt. Ein Wanderweg wird zur Straße ausgebaut. Das wird mehr als eine Million Euro kosten, aber die Stadt muss für den Bau nichts bezahlen.


Registrieren und testen.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.