Gemeinde will Ruine abreißen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eppendorf.

In Eppendorf soll noch in diesem Jahr eine der letzten Hinterlassenschaften des ehemaligen VEB Planet Wäschekonfektion und damit ein Schandfleck im Ort verschwinden. Um dieses Vorhaben umsetzen zu können, hat die Kommune das ehemalige Verwaltungsgebäude an der Karl-Liebknecht-Straße mit dem Ziel gekauft, das marode Bauwerk abzureißen. Dieser Plan nimmt nun konkrete Formen an. Denn zur nächsten Sitzung des Gemeinderates soll der Auftrag für den Abriss erteilt werden. Zudem werden sich die Ratsmitglieder mit verschiedenen Bauanträgen sowie dem Entwurf der Wasserwehrsatzung beschäftigen. Nach längerer Pause steht auch wieder eine Bürgerfragestunde auf der Tagesordnung, die unmittelbar nach Sitzungseröffnung stattfindet. (kbe)

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates Eppendorf am Dienstag, 27. Juli, 19.45 Uhr im Anbau der Heiner-Müller-Schule Eppendorf, Großwaltersdorfer Straße 6a.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.