Letzte Messe nochmals gut besucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Döbeln.

1700 Besucher waren am Samstag zur Ausbildungsmesse "Schule macht Betrieb" nach Döbeln gekommen. Nach dem Auftakt in Mittweida, gefolgt von Freiberg war es die letzte Veranstaltung in diesem Jahr. "Wir freuen uns sehr, dass wir insgesamt über 5300 Interessierte bei der mittlerweile 7. Auflage der Ausbildungsmesse begrüßen durften", erklärte Landrat Dirk Neubauer. Insgesamt präsentierten knapp 100 Aussteller verschiedene Ausbildungsberufe in der Döbelner Halle und im Außengelände. Am Stand der TME Rusta Playland GmbH aus Geringswalde, einem Hersteller von Kinderspielgeräten und Objekteinrichter, wurde zum Beispiel demonstriert, wie in kurzer Zeit ein Werkstück sorgfältig glatt gehobelt wird. Beim Dachdeckerbetrieb Kunze aus Zschaitz-Ottewig konnten die Schüler aus einer Schieferplatte ein Herz hauen. (ug)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.