Peniger Stadtfest in Vorbereitung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Penig.

Nach der coronabedingten Absage des Stadtfestes 2020 soll die Veranstaltung am 11. September in Penig gefeiert werden. "Es wird eine Version werden, die mit der Dimension vor Corona nicht 1:1 vergleichbar ist. Ich möchte mich derzeit aber nicht damit abfinden, das Fest wie 2020 abzusagen", sagte Bürgermeister André Wolf (CDU). Nach aktuellem Stand will die Stadt das Festgelände auf den Markt konzentrieren und maximal 1000 Besucher gleichzeitig auf das Areal lassen. Nötige Anpassungen wie eine geringere Bühnengröße und weniger Cateringstände sollen die Freude nicht schmälern. Am Programm werde nicht gespart. Zu den Programmpunkten zählen der Auftritt von Musikern wie Melissa Naschenweng, der Band Change und den Como-Vento-Trommlerkids. (fmu)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.