Poetry Slam soll nachgeholt werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zschopau.

Mit dem für vergangenem Sonntag geplanten Poetry Slam musste wegen schlechten Wetters bereits der zweite von bislang vier Terminen abgesagt werden. Die Stadt halte aber weiterhin an diesem besonderen Kulturkonzept vor grüner Kulisse fest, wie Mitorganisatorin Vanessa Thielemann betont, zumal in diesem Jahr noch eine weitere Veranstaltung ansteht. Nach der gelungenen Premiere zeigt die zweite Auflage nun, wie stark solche Freiluftveranstaltungen von der Witterung abhängig sind. "Die Angebote im Park kommen normalerweise sehr gut an, weil es dort gemütlich ist. In diesem Sommer haben wir nur einfach etwas Pech", sagt die Mitarbeiterin der Stadtverwaltung, die für den Poetry Slam bis zuletzt die Daumen gedrückt hatte. Die Veranstaltung soll jedoch nachgeholt werden. Die kleine Bühne im Zschopauer Park wird in einer Woche abgebaut, soll aber kurz zuvor noch einen letzten Höhepunkt bieten. Schließlich wird außerhalb der Reihe am kommenden Samstag der "Tanz in den Sonnenuntergang" (15 Uhr) organisiert. (anr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.