Räuchermänner gestohlen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zschopau.

Zwei individuell angefertigte Deko-Räuchermänner sind in Zschopau gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, hat der Inhaber einer Bäckerei und Konditorei bei den Vorbereitungen für das diesjährige Weihnachtsgeschäft festgestellt, dass sie fehlen. Die Individualanfertigungen wurden letztmalig vor etwa zwei Jahren gesehen. Die Eigentümer lagerten sie in einem Mehrzweckgebäude in der Neuen Marienberger Straße. Aufgrund fehlender Veranstaltungen, wurden sie 2020 nicht ausgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich Unbekannte Zutritt zur Lagerhalle verschafft und die beiden Räuchermänner samt Sockel gestohlen. Der Stehlschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Es handelt sich um jeweils etwa einen Meter große, weiß lackierte Bäckerfiguren mit Baumkuchen in der rechten Hand. Sie waren unbeschädigt und in einem sehr guten Zustand. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Verbleib der Deko-Räuchermänner machen können. (bp)

Zeugentelefon: 03735 6060

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.