2500 Besucher an mehr als 100 Ständen bei Ausbildungsmesse

Freiberg.

Knapp 2500 Männer und Frauen aus Freiberg und der Region haben sich am Samstag bei der Messe "Schule macht Betrieb" über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informiert. Wie die IHK Chemnitz mitteilte, präsentierten sich mehr als 100 Aussteller aus nahezu jeder Branche. Zum ersten Mal wurde dabei auch der Lehrerberuf vorgestellt. Christian Grieger, Geschäftsführer der Lichtenauer Firma CMF Oberflächendesign, zeigte sich zuversichtlich, 2019 einen Azubi zu finden. Die Freiberger Firma FPM Holding präsentierte sich zum ersten Mal auf einer Berufsmesse und hatte gleich eine Bewerbung auf dem Tisch, heißt es in der Mitteilung. Uwe Haschke, Geschäftsführer der Befesa Zinc GmbH aus Freiberg hat sein Unternehmen erneut auf der Messe vorgestellt. 2017 habe er dadurch zwei angehende Verfahrenstechnologen eingestellt. Vergangene Woche kamen bereits rund 1600 Besucher zu dieser Messe in Mittweida. (cor)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...