B 101: 50.000 Euro Schaden nach Kollision

Freiberg.

Die Bundesstraße 101 ist am Donnerstagabend zwischen Freiberg und Großschirma von 17 bis 18.45 Uhr aufgrund eines Unfalls voll gesperrt gewesen. Wie die Polizei am Abend bekanntgab, überholte ein 68-jähriger VW-Fahrer zwischen Freiberg und Kleinwaltersdorf ein Motorrad. Dabei touchierte er einen Audi und stieß danach frontal mit einem Opel zusammen.

Die 50-jährige Fahrerin und der VW-Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der neuwertige VW und der etwas ältere Opel seien Totalschaden, so ein Polizeisprecher. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. (cor)
 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...