B 173 nach Unfall zwischen Oberschöna und Freiberg am Dienstag gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Polizei meldet zwei leichtverletzte Personen und etwa 7000 Euro Sachschaden

Oberschöna.

Zwei leichtverletzte Personen und etwa 7000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 16.05 Uhr auf der B 173 zwischen Oberschöna und Freiberg ereignet hat. Wie das Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz am Abend mitteilte, war ein 60-jähriger Suzukifahrer mit seinem Pkw auf der Fahrt in Richtung Freiberg auf einen Fiat Doblo aufgefahren, der in Höhe des Erdbeerfeldes von der Bundesstraße abbiegen wollte. Er und seine 65-jährige Beifahrerin wurden in die Notaufnahme des Krankenhauses gebracht, konnten aber nach kurzer Behandlung wieder entlassen werden. Die B 173 blieb bis 16.45 Uhr voll gesperrt. An der Unfallstelle waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberschöna und Kleinschirma mit insgesamt elf Kameraden im Einsatz. (jan)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.