Fester Blitzer auf B101 in Siebenlehn installiert

Fuß vom Gas: An der Anschlussstelle der A 4 bei Siebenlehn ist auf der Bundesstraße 101 im Auftrag des Landkreises Mittelsachsen ein stationärer Blitzer aufgebaut worden. Wie das Landratsamt berichtet, wird in beide Fahrtrichtungen gemessen. Erlaubt sind dort 50 km/h, der Bereich gilt als Unfallschwerpunkt. Die Anlage soll voraussichtlich in der kommenden Woche in Betrieb gehen. (lasc)

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    ChWtr
    29.11.2019

    Wird dieser Unfallschwerpunkt nun entschärft oder wird dauerhaft geblitzt?

  • 2
    2
    Chillinger
    29.11.2019

    Dann stellt sich aber die Frage, warum es dann nicht auch möglich sein sollte in Großschirma an der Kreuzung einen Blitzer zu installieren. Diese ist ja auch sehr unfallträchtig und nun auf Tempo 30 reduziert. Nur halten sich halt nur wenige daran...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...