Feuerwehr löscht brennendes Auto

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Sayda.

Ein brennendes Auto hat die Feuerwehr am Donnerstag in Sayda gelöscht. Laut Bericht der Polizei hatte ein Anwohner in der Neuhausener Straße Rauchwolken aus dem Innenraum eines abgestellten Kleintransporters Fiat wahrgenommen und umgehend den Besitzer informiert. Die alarmierten Feuerwehrleute konnten das Feuer löschen. Der brandbedingte Schaden am Fiat wird auf etwa 5000 Euro beziffert. Zudem wurden auch mehrere Fenster und eine Hausfassade eines angrenzenden Wohnhauses durch die Hitze beschädigt. Der Schaden am Gebäude wird mit etwa 2000 Euro angegeben. Der Halter des Fahrzeugs wurde von Rettungskräften vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und aufgrund einer Rauchgasintoxikation behandelt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. (bp)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.