Flüssige Schätze und Experimente

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Wie kann eine Schatztruhe tropfen? Kann man Wärme sehen und wie macht man mit einem feuchten Schnürsenkel Musik? Antworten zu diesen Fragen bekommen wissbegierige Vier- bis Zwölfjährige bei der Junior-Uni der TU Bergakademie Freiberg am 11. Dezember. Den Auftakt macht 10 Uhr eine Experimental-Lesung für die ganze Familie von und mit Jo Hecker. Der aus dem WDR-Hörfunk bekannte Reporter begeistert das junge Publikum mit seiner Experimentiersendung "Heckers Hexenküche" für die Wissenschaft. Ab 11 Uhr nimmt der Freiberger Professor Matthias Reich die teilnehmenden Kinder mit auf eine Reise unter die Erde. Gemeinsam erkunden sie die flüssigen Schätze, die dort zwischen dem Gestein schlummern. (bk)

Die Teilnahme an den Online-Vorlesungen ist ohne vorherige Anmeldung im Livestream möglich. Auf der Website der Kinderuni finden Interessierte immer zu Beginn jedes Monats ein neues Experiment, welches Kinder und ihre Eltern zu Hause durchführen können.

tu-freiberg.de/junioruni

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.