Freiberg lädt zur Genuss-Safari: Das müssen Sie wissen

Am Wochenende findet Freibergs erste Genuss-Safari statt. Etwa 30 Gastronomen werden in der Altstadt kulinarische Spezialitäten, Getränke und Cocktails anbieten, zudem wird es Livemusik geben. Der Eintritt ist frei.

Schlemmerpass

In Freiberg wird es am Wochenende eine große kulinarische Vielfalt geben, von marokkanischer, japanischer, italienischer, griechischer, böhmischer, indischer, chinesischer bis hin zu vorzüglicher sächsischer Küche. Wer es schafft, sich bei 10 teilnehmenden Gastronomen durchzukosten, hat die Chance auf einen von 28 Restaurantgutscheinen im Wert von je 30 Euro. Die Gewinnspiel-Stempelkarten sind im Programmheft abgedruckt. Diese liegen in der Tourist-Information, Altstadt und teilnehmenden Gastronomen aus. Auch online ist er auf der Website der Stadt verfügbar.

Musik

Am Sonntag werden Künstler des Mittelsächsischen Theaters in der Freiberger Innenstadt auftreten. In der Zeit von 14 bis 17.45 Uhr wird es auf der Burgstraße vor dem Kunsthandwerkerhof, vor der Annenkapelle am Domplatz und auf der Erbischen Straße in Höhe der Fischerstraße eine Reihe kleiner Konzerte geben, informiert Pressedramaturg Christoph Nieder. Mitglieder des Opernchors und der Mittelsächsischen Philharmonie musizieren in verschiedenen Besetzungen: Neben Chansons sind Duos für zwei Violinen und ein Bläserquintett, aber auch Kombinationen von Violine und Violoncello sowie Streichinstrumenten und Fagott zu erleben. Zum Abschluss, 18 Uhr, laden Philharmoniemitglieder zur "Fiesta latina" auf den Obermarkt.

Öffnungszeiten

Genuss-Safari der Gastronomen:
Sa. 11 - 22 Uhr
So. 10 - 22 Uhr

Erlebnis-Shopping mit Aktionen der Händler:
Sa. 10 - 18 Uhr
So. 13 - 18 Uhr

Tourist-Information Silberstadt Freiberg:
Sa. 10 - 13.00 & 13.45 - 18 Uhr
So. 10 - 13.00 & 13.45 - 18 Uhr

Hygiene-Regeln

Folgende Regeln stellt die Stadt Freiberg für den Besuch auf:

· 1,5 Meter Abstand halten, vor allem beim Bestellen und in Warteschlangen.

· 3 Meter Abstand halten zu Künstlern und Bands.

· Sollten in den Lokalen die Steh- und Sitzmöglichkeiten erschöpft sein, gehen Sie bitte weiter, schauen nach alternativen Angeboten und vermeiden Grüppchenbildung und Staus.

· Da die Genuss-Safari keine Tanzveranstaltung ist, darf nicht getanzt werden.

· Bei Covid-19-Symptomen bittet die Stadt, die Genuss-Safari nicht zu besuchen

Geänderte Verkehrsführung

Um den Besuchern mehr Platz zum Bummeln, Flanieren und Entdecken zu geben - und ausreichend Abstandsflächen zu schaffen - ist die Verkehrsführung in der Altstadt teilweise geändert worden.

Samstag und Sonntag von 8 bis 23 Uhr sind folgende Straßen für den fließenden Verkehr gesperrt, außerdem gibt es Halteverbote: Kirchgasse, Burgstraße (Kirchgasse bis Thielestraße), Obermarkt inkl. Umfahrung, Meißner Gasse und Korngasse (Fischerstraße bis Platz der Oktoberopfer).
Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.