Freiberg: Zwei Männer vergehen sich an Frau

Freiberg.

Zwei Unbekannte sollen am Dienstagabend in Freiberg eine Frau geschlagen und sich an ihr vergangen haben. 

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, zeigte die Frau die Tat am Donnerstag an. Demnach war sie am Donnerstagabend im Bereich des unbeleuchteten Feldschlößchenweges unterwegs, als ein unbekannter Mann sie festhielt. Ein zweiter Mann kam hinzu und schlug sie den Angaben zufolge. Unter weiterer Androhung von Gewalt hätten die beiden Männer anschließend sexuelle Handlungen an der Frau vorgenommen, so die Polizei weiter. Letztendlich gelang ihr die Flucht.

Zu den beiden Tätern kann die Polizei nur vage Angaben machen. Demnach hatten sie einen sächsischen Dialekt und sollen zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß gewesen sein. Sie trugen dunkle Kleidung, ein Basecap und eine Strickmütze. Ihr Alter wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt. 

Wem die beiden Männer zwischen 21.30 und 22.30 Uhr im Feldschlößchenweg aufgefallen sind, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Chemnitz zu melden. Zeugentelefon: 0371 387 3448 (dha)

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.