Helfer für Ibug in Flöha gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Flöha.

Die Vorbereitungen für die diesjährige Industriebrachenumgestaltung (Ibug) laufen auf Hochtouren. Anfang August reisen Künstler aus aller Welt nach Flöha, um beim Festival für urbane Kunst die ehemalige Buntpapierfabrik in ein buntes Gesamtkunstwerk zu verwandeln. Ab 26. August ist das Areal für zwei Festivalwochenenden als Ausstellung auf Zeit mit einem bunten Rahmenprogramm zu erleben. Bevor es soweit ist, muss das Festivalgelände für die rund 75 Kreativen und das Publikum bereit gemacht werden, teilte Ibug-Sprecher Michael Lippold mit. Beim nächsten Arbeitseinsatz am Wochenende vom 17. bis 19. Juni würden die Innenräume geräumt und gereinigt sowie In-frastrukturen auf- und ausgebaut. Dafür suche das Festivalteam noch tatkräftige Unterstützung. Weitere Arbeitseinsätze seien vom 14. bis 17. Juli bzw. vom 22. bis 24. Juli geplant. Ab 6. August würden außerdem Helferinnen und Helfer im Bereich Bau und Logistik für den Auf- und Abbau des Festivals sowie während der Festivaltage als Ordnerin und Ordner oder Kassenpersonal, an der Bar und in der Küche oder im Social Media Team benötigt (ug)

Kontakt: Wer unterstützen will, kann sich per E-Mail melden: helfen@ibug-art.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.