Hubschrauber bringt schwer verletzten Biker in Klinik

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Halsbrücke am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Abend mitteilte, ereignete sich der Unfall an der Kreuzung von Kreis- und Staatsstraße nahe der Altväterbrücke. Auf der K 7794 waren laut Polizei eine VW-Fahrerin (19) und ein Krad-Moto-Guzzi-Fahrer (64) unterwegs. Als die Autofahrerin nach der Altväterbrücke nach links auf die Muldentalstraße (S 197) auffuhr, wurde sie von dem Motorradfahrer überholt, worauf es zum Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer stürzte schwer und rutschte in den Graben. Schwer verletzt wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die junge Autofahrerin blieb unverletzt. Sachschaden: gut 12.000 Euro. (bp/em)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.