Impftermine für Kurzentschlossene

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg/Hainichen.

Der Kreissportbund Mittelsachsen (KSB) weitet sein Impfangebot an diesem Sonntag aus. In Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Döbeln-Hainichen sowie der Stadt Hainichen können am 4. Juli zwischen 11 und 16.30 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger ohne Termin zur Erstimpfung in das dortige Sportforum kommen. "Wir wollen einen aktiven Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten und setzen auf noch mehr Flexibilität", sagt KSB-Geschäftsführer Benjamin Kahlert. Bei den Impfungen wird der Wirkstoff von Biontech/Pfizer verabreicht. Die Zweitimpfung ist für den 25. Juli geplant. "Kurzentschlossene sollten daran denken, die Krankenversicherungskarte mitzubringen", empfiehlt Kahlert. Auf der Homepage des Kreissportbundes ist es möglich, sich Anamnesebogen und das Aufklärungsmerkblatt herunterzuladen und schon auszufüllen. (rosd)

www.ksb-mittelsachsen.de

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.