Rathaus sagt Sitzung kurzfristig ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Die ursprünglich für den heutigen Donnerstag geplante Sitzung des Freiberger Stadtrates fällt aus. Wie Oberbürgermeister Sven Krüger sagte, hat er die öffentliche Zusammenkunft am Mittwoch wegen Problemen bei der Einladung abgesagt. Bei einem Update des kommunalen Informationssystems im Sommer sei ein technischer Fehler aufgetreten. Dadurch seien Zweifel an der ordnungsgemäßen Ladung angezeigt. Sollten sich die Zweifel bestätigen, wären Beschlüsse möglicherweise nicht rechtssicher und müssten unter Umständen erneut gefasst werden. Deshalb hat Krüger nach Abstimmung mit dem Ältestenrat und der Unteren Rechtsaufsichtsbehörde des Landkreises entschieden. Die Beschlussvorlagen würden in der nächsten Zusammenkunft am 7. Oktober beraten. (grit)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.