Sabine Ebert besucht Bühnen-Premiere ihres Romans

Freiberg.

Etwa 770 Besucher haben am Mittwochabend im Freiberger Schlosshof während der Sommernächte die Bühnen-Premiere um "Das Geheimnis der Hebamme" nach Sabine Eberts gleichnamigem Roman miterlebt. Die Autorin selbst war in die Bergstadt gekommen, um vor der ausverkauften Veranstaltung ihr Buch zu signieren. Der Abend bildete den Auftakt von zwei Hebammen-Aufführungen. Die zweite findet am Donnerstag statt. Die Landesbühnen Sachsen haben die Geschichte um Hebamme Marthe und Ritter Christian inszeniert. Das Stück erzählt die Geschichte der ersten Freiberger Siedlung, die im 12. Jahrhundert von Ritter Christian gegründet wurde. Regie führt Manuel Schöbel, der es als eine Ehre betrachtet, das Stück in Freiberg auf die Bühne zu bringen. ar

Bewertung des Artikels: Ø 1.5 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...