Stadt hat neue Standesbeamtin

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Brand-Erbisdorf.

Die Stadt Brand-Erbisdorf hat eine neue Standesbeamtin. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, Simone Wadewitz zur Standesbeamtin der Stadtverwaltung bis auf Widerruf zu bestellen. Seit dem 1. Mai soll sie zunächst stundenweise tätig sein. Für diese Zeit ist laut Stadt bereits eine Bestellung für die Stadtverwaltung nötig, damit die Bedienstete Beurkundungen vornehmen kann. Die bisherige Standesbeamtin verlässt die Stadtverwaltung demnach zum 30. Juni. Ab dem 1. Oktober werde Simone Wadewitz die Standesamtsgeschäfte in der Stadt komplett übernehmen, so die Verwaltung. (ar)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.