Standesamt: 55 neue Erdenbürger

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Das Standesamt Freiberg hat im Juni 55 Geburten registriert: 25 Mädchen und 30 Jungen. Laut der Statistik gab es keine Mehrlingsgeburten. Acht Babys erblickten im Freiberger Geburtshaus das Licht der Welt. Bei der Namenswahl ist wiederum kein Trend zu erkennen. Lediglich Leonhard und Nico wurde zweimal vergeben. Andere Jungen heißen Carlo, Freddy, Lio und Oskar. Bei den Mädchen waren Vornamen mit M beliebt, etwa Madelaine, Malia, Marlene, Mila, Milene, Milou und Mina. (ug)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.