Thüringische Organistin im Dom

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Martina Pohl aus Sangerhausen ist am morgigen Donnerstag, 20 Uhr, in der Abendmusik im Freiberger Dom zu erleben. Zacharias Hildebrandt, dessen Orgel-Meisterstück in Langhennersdorf gerade seinen 300. Geburtstag hat, lernte bei Silbermann sein Handwerk. Das Konzertprogramm zeigt die sächsisch-thüringische Musik der Zeit beider Orgelbauer auf. Natürlich darf Johann Sebastian Bach nicht fehlen. Ergänzt wird seine Musik mit Werken seiner Schüler Johann Ludwig Krebs und Friedrich Wilhelm Zachow sowie seinem Amtsvorgänger Johann Kuhnau. (fp)

Karten zum Preis von 9, ermäßigt 7 Euro gibt es im Freiberger Domladen sowie online unter www.reservix.de (zzgl. Gebühren), Abendkassenaufschlag2 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.