Unfall auf B 101 bei Freiberg - Motorradfahrer wird von Rettungshubschrauber geholt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Motorrad kollidiert mit Transporter

Am Donnerstag ist es um 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B101 Richtung Freiberg, Abzweigung Lippersdorf gekommen. Involviert waren nach Angaben der Polizei ein 31-jähriger Transporter-Fahrer (Mercedes) sowie ein 41-jähriger Motorradfahrer (BMW).

Nach Informationen der "Freien Presse" wollte ein Mercedes-Fahrer im fließenden Verkehr überholen und übersah dabei einen Motorradfahrer, welcher sich bereits auf der Gegenfahrbahn befand. Beim Ausscheren des Transporters kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer streifte den Mercedes, stürzte in die Leitplanke und überschlug sich. Die Polizei teilt mit, dass er schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurde.

Neben dem 41-Jährigen wurden keine weiteren Personen verletzt. Am Motorrad entstand ein Totalschaden. Zur Unfallaufnahme wurde die Straße voll gesperrt. Die Feuerwehr beseitigte ausgelaufene Betriebsmittel. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.