Vier Personen bei Kollision verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Beim Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge am Sonntagnachmittag in Freiberg sind vier Personen verletzt worden. Wie die Polizei am Montag informierte, war die 36-jährige Fahrerin eines VW-Transporters gegen 14.30 Uhr auf der Lessingstraße in Richtung Chemnitzer Straße unterwegs. Als das Fahrzeug die Kreuzung Friedeburger Straße passierte, kam es zur Kollision mit einem dort in Richtung Beethovenstraße fahrenden, bevorrechtigten Pkw Audi (Fahrer: 19). Durch den Anprall wurde der VW noch gegen einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Dacia (Fahrer: 83) geschoben, teilte die Polizei mit. Bei dem Unfall erlitten die VW-Fahrerin, der Audi-Fahrer, ein im VW mitfahrender, vierjähriger Junge und die Beifahrerin (20) des Audi leichte Verletzungen. Der Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 40.000 Euro, so die Polizei. (bk)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.