Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Eine Minute Applaus bei Fußball-EM: Schotten trauern um Fan Colin King

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Colin King hatte dem Spiel der Schotten gegen die Schweiz entgegengefiebert. Doch er wird es nicht mehr zu dieser Begegnung schaffen. „The Tartan-Army“ wird ihm aber an diesem Mittwochabend im Stadion einen Moment für die Ewigkeit schenken.

Düsseldorf.

Vergangenen Freitag hatte Colin King noch bei der 1:5-Niederlage gegen die deutsche Nationalmannschaft in München mitgelitten. Auch beim zweiten Gruppenspiel gegen die Schweiz an diesem Mittwochabend hatte er unbedingt dabei sein wollen.

Doch daraus wird nicht: Wie am Dienstag bekannt wurde, ist er am Montag in einem Düsseldorfer Hotel tot aufgefunden worden. Das teilte die Fan-Gruppierung „The Tartan Army“ mit.

Nicht wieder aufgewacht

Als erstes hatte Kings Neffe Christopher O’Rourke den Tod seines Onkels auf Facebook bestätigt. O’Rourke schrieb in den sozialen Medien: „Nachdem der Traum von der Qualifikation Wirklichkeit geworden war, nach dem Gedränge um Tickets und Flüge, nach dem Desaster im Eröffnungsspiel, kommt uns das alles jetzt so unwichtig vor!“

King sei am Sonntag von München nach Düsseldorf gefahren, habe dort die Stadt erkundet und sei am frühen Montagmorgen ins Bett gegangen. Dann sei er nicht wieder aufgewacht.

Das plant „The Tartan Army“

Die Fan-Gruppierung „The Tartan Army“ würdigte King in einem Post auf X: „Colin war ein riesiger Schottland-Fan. Leider ist er in der Nacht zu Montag im Schlaf gestorben.“ Beim Spiel der schottischen Mannschaft gegen die Schweiz an diesem Mittwochabend in Köln wollen sie King einen emotionalen Abschied bereiten.

Die Familie des Verstorbenen, so „The Tartan Army“, habe die Fans gebeten, den Fan in der vierten Spielminute mit einer Minute Applaus zu ehren. „Die Familie würde dies in dieser schweren Zeit sehr zu schätzen wissen.“

In der Deutschland-Gruppe A brauchen die Schotten an diesem Mittwoch unbedingt einen Sieg nach der Niederlage im Auftaktspiel, sonst können sie schon die Heimreise zurück auf die Insel planen. (juerg)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren