Newsblog Coronavirus - die aktuelle Entwicklung

 

Das könnte Sie auch interessieren

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 32
    7
    Zeitungss
    17.10.2020

    @Hinterfragt: Nowak braucht sicherlich keinen Vordenker, er hat das Ziel erkannt, weiter möchte ich es jetzt nicht bewerten. Es haben offenbar noch immer nicht alle mitbekommen, dass sich dieser "kleine Schnupfen" noch immer rasant ausbreitet, dank der Lockerungen. Der eine oder andere Gegner der Maßnahmen bekommt es möglicherweise erst liegend mit. Warten wir es ab.

  • 7
    29
    Freigeist14
    17.10.2020

    Nowak@ dann bleiben Sie besser -wie seit den letzten Monaten - zuhause .Menschliche Kontakte und frische Luft werden eh´ überschätzt .

  • 11
    26
    Hinterfragt
    17.10.2020

    @Nowak:; "...ehe restriktive Maßnahmen in Kraft gesetzt werden..."

    Können Sie nicht selber handeln, brauchen Sie einen Vordenker?

    Es zwingt Sie niemand sich selbst in Ihrer Wohnung einzusperren und alle Kontakte nach Außen zu unterbinden, auch steht es Ihnen frei, immer und überall einen MNS zu tragen! ...

  • 29
    13
    Nowak
    17.10.2020

    Was, um alles in der Welt, soll noch geschehen ehe restriktive Maßnahmen in Kraft gesetzt werden. Die Lockerung der Kontakteinschränkungen vom Frühjahr rächt sich jetzt bitter. Die Bevölkerung glaubte es sei alles überstanden und die Fachleute wurden als Panikmacher hingestellt. Party, Urlaub, kuscheln. Den Virus freut es. Und das schlimmste ist der Föderalismus. Kleinstaaterei wie im frühen 19. Kg.