Sachsenpokal: Plauen verliert im Elfmeterschießen

Plauen. Fußball-Oberligist VFC Plauen musste sich am Freitagabend in der dritten Runde des Sachsenpokals dem Regionalligisten Budissa Bautzen nach großem Kampf erst nach Elfmeterschießen mit 4:6 (1:1, 1:1) geschlagen geben. Das 0:1 durch einen umstrittenen Strafstoß (27.) konnte Fritzlar (52.) ausgleichen. Im Elfmeterschießen hieß es 3:5. Ebersbach hielt gegen Grandner. (kare)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...