Niners stecken erste Niederlage ein

Chemnitz.

Der Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz steckte am Freitagabend nach zwölf Siegen in Folge die erste Saisonniederlage ein. Die Chemnitzer Korbjäger verloren daheim vor 2279 Zuschauern gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück mit 75:84 (40:39). Von Beginn an lief das Spiel der Gastgeber, bei denen überraschend der lang verletzte Lukas Wank wieder mitwirkte, nicht rund. Nach der Pause glückten dann die Würfe aus allen Distanzen nicht mehr. Die Niners kamen mit der Defense des Kontrahenten nicht klar und verkrampften immer mehr. Die Gäste gewannen stetig an Selbstvertrauen, versenkten ihre Würfe und nahmen die Punkte verdient mit auf die Rückfahrt. Bester Chemnitzer Werfer war Robin Lodders mit 16 Zählern. Schon am Sonntag müssen die Niners in Kirchheim wieder ran. (|jz)

Niners: Wank (7), Ziegenhagen (12), Matthews (7), Richter (10), Fortune (2), Scott (3), Voigtmann (4), Lodders (16), Gilder-Tilbury (14).

Bewertung des Artikels: Ø 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...