3000 Impfungen dank Sammelaktion

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

1,5 Millionen Plastedeckel haben der Auerbacher Jens Krüger und seine Unterstützer in den vergangenen drei Jahren nach eigenen Angaben gesammelt. "Das entspricht 3000 Kilogramm, und mit dem dadurch eingenommenen Geld können 3000 Impfungen gegen Polio finanziert werden", so Krüger (54). Er hatte im Juni 2018 mit dem Sammeln begonnen und nennt sich selbst "den verrückten Deckelsammler". Die Aktion gegen Polio wird weltweit von den Rotariern angeschoben und organisiert. Aktueller Partner für die Annahme aus dem Vogtland ist Stefan Böhme, der in Rehau eine GmbH für Wertstofferfassung betreibt. Bei "Abdrehen gegen Polio" machten zuletzt unter anderem die Auerbacher Kita Mischka, mehrere Schulen, die Feuerwehr Rebesgrün sowie das Gemeindeamt Ellefeld mit. (bap)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €