Fahrer tragen Konflikt auf A 72 aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Treuen.

Zwei Fahrzeugführer haben am Donnerstagvormittag auf der A 72 in Fahrtrichtung Hof mit ihren Autos einen Konflikt ausgetragen, teilt die Polizei am Freitag im Pressebericht mit. Das haben Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes der Verkehrspolizeiinspektion Zwickau nach der Anschlussstelle Treuen beobachtet. Die Beamten folgten daraufhin den beiden Autos mit einem speziell für solche Fälle ausgerüsteten Videofahrzeug und konnten dabei den Hergang der Auseinandersetzung aufzeichnen. Dabei kam es zu einer Nötigung und gegenseitigen nonverbalen Beleidigungen. Die Mitarbeiter des Verkehrsüberwachungsdienstes stoppten daraufhin die beiden Fahrzeuge und ermittelten die Identitäten der Fahrer, eines 34-jährigen Polen und eines 69-jährigen Deutschen. In dem laufenden Verfahren muss nun geklärt werden, was den beiden Fahrern zur Last gelegt wird, so die Polizei. (lh)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €