Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Frontalzusammenstoß in Ellefeld: 30.000 Euro Schaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt. Ursache war ein medizinisches Problem.

Ellefeld.

Zwei Leichtverletzte und einen Gesamtschaden in Höhe von rund 30.000 Euro hat es bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos am Montagvormittag in Ellefeld gegeben, so die Polizei im Pressebericht. Gegen 10.55 Uhr kam ein 71-jähriger Mann aufgrund eines medizinischen Problems mit seinem Opel auf der Straße des Friedens in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit seinem Auto frontal mit dem Seat einer 53-jährigen Frau zusammen, die aus Richtung Falkenstein kam. Die beiden Fahrenden erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen, eine 69-jährige Beifahrerin blieb unverletzt. An den Autos dürfte in beiden Fällen Totalschaden entstanden sein. Die Höhe des Gesamtsachschadens wurde auf rund 30.000 Euro geschätzt. (lh)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.