"Göltzschsommer" jetzt in Auerbach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Am kommenden Samstag findet der "Göltzschsommer" - der gemeinsame Kultursommer der Städte Falkenstein, Rodewisch und Auerbach sowie der Gemeinde Ellefeld - in Auerbach statt. Auerbach als größte Stadt im oberen Göltzschtal ist dabei die dritte Station und wird in der Innenstadt auf drei Bühnen zwischen Altmarkt und Herrenwiese ein buntes Kulturprogramm mit Hüpfburg, Modenschauen, Live-Musik von zehn Bands, Kinderanimation und vielem anderem mehr bieten. Der "Göltzschsommer" in Auerbach findet von 15 bis 20 Uhr statt. Der Stadtmarketingverein "Wir in Auerbach" (Wia) ruft die Händler der Innenstadt aus dem Anlass auf, die Öffnungszeiten ihrer Geschäfte an dem Samstag zu verlängern und möglichst bis 19 Uhr zu öffnen, "um die Innenstadt zu beleben und zu zeigen, wie abwechslungsreich und vielseitig unsere Innenstadt ist", so Susann Rauchalles vom Wia-Verein. (us)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.