Kollision auf S 299 - eine Verletzte, drei demolierte Autos

Die S 299 im Vogtlandkreis musste am Dienstagabend voll gesperrt werden. Gleich drei Autos wurden durch einen Vorfahrtsfehler demoliert

Rodewisch.

Einen schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat es am Dienstagabend auf der Eicher Spange (S 299) im Vogtlandkreis gegeben. Nach Angaben der Polizei wurde dabei eine 56-jährige Fahrerin eines Citroen schwer verletzt. Sie kam ins Krankenhaus.

Die Polizei geht davon aus, dass die Frau in dem roten Citroen den Unfall durch einen Vorfahrtsfehler ausgelöst hat. Sie war von Treuen kommend auf der Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links Richtung Rodewisch abbiegen. Dabei muss sie den aus Richtung Auerbach entgegenkommenden grauen Audi eines 36-Jährigen übersehen haben. Durch den Aufprall schleuderte der Wagen der Unfallverursacherin in einen Graben. Danach wurde der Audi gegen einen Opel einer 31-jährigen Fahrerin geschleudert. Diese stand in der Einmündung B 169.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von 28.500 Euro. Die Eicher Spange musste ab kurz vor 18 Uhr für mehrere Stunden voll gesperrt werden. (bju/darö)

Bewertung des Artikels: Ø 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...