Ortschaftsrat begrüßt Brückenbau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reumtengrün.

Der geplante Bau einer Rad- und Fußgängerbrücke über die B 169 Göltzschtalumgehung unterhalb des Reumtengrüner Ortsteils Richardshöhe ist zur Ortschaftsratssitzung am Montag mit Erleichterung aufgenommen worden. Seit langem hatten der Rat und Einwohner darauf gedrängt, die Straße samt Querung des Kreisverkehrs für jene Verkehrsteilnehmer sicherer zu machen. Mittlerweile ist der Bau der 310 Meter langen und mindestens drei Meter breiten Piste für rund 540.000 Euro beschlossene Sache. Ortsvorsteher Uwe Ebert (Bürgerinitiative): "Jetzt können wir nur hoffen, dass auch ein nahtloser Anschluss an den vorhandenen Radweg geschaffen wird." (dien)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.