Rodewisch: Mann angefahren und Fahrerflucht begangen?

Ein Unbekannter soll in der Nähe des Busbahnhofs einen Mann angefahren und verletzt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Rodewisch.

In Rodewisch ist ein 42-Jähriger offenbar von einem unbekannten Autofahrer angefahren und dabei verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Eine Zeugin hatte am Mittwoch gegen 20.30 Uhr am Busbahnhof den verletzten Mann gesehen. Der 42-Jährige gab an, gemeinsam mit seinem Hund die Straße gequert zu haben, als er von einem unbekannten Autofahrer angefahren wurde, welcher aus Richtung Dr.-Goerdeler-Straße gefahren kam. Laut Aussage des Geschädigten handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen Opel Corsa mit ERZ-Kennzeichen. Zeugenhinweise ans Polizeirevier in Auerbach unter Telefon 03744 2550. (em)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.