Rodewischer Sportler global erfolgreich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bürgermeisterin würdigt Ergebnisse in Ratssitzung

Rodewisch.

Eine WM-Medaille im Gewichtheben, einen Europameister-Titel im Behindertenradsport: In Rodewisch wird mit sportlichen Erfolgen nicht gegeizt. Bürgermeisterin Kerstin Schöniger (CDU) hob in der jüngsten Stadtratssitzung die Leistungen von vier Sportlern hervor - darunter mit Steffen Seifart ein Ratsmitglied und zugleich Ortsvorsteher von Röthenbach. Seifart sei im Juni in Österreich Europameister im Handbike-Straßenrennen geworden, außerdem Vierter im Einzelfahren. Die WM-Medaille brachte Raphael Friedrich ebenfalls im Juni aus Taschkent mit. Der Gewichtheber von der TSG Rodewisch hatte im "Reißen 154 Kilogramm" Erfolg. Beim Nachwuchs der Gewichtheber hob Schöniger Oskar Hillebrandt hervor. In der Altersklasse 2008 sei er Ostdeutscher Meister geworden. Und schließlich nimmt auch ein Rodewischer an den Olympischen Spielen teil. Als Reserve werde Turner Nick Klessing, der inzwischen beim SV Halle trainiert, nach Japan reisen. (sia/tyg/suki)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.