Unbekannter fährt Postauto einen Spiegel ab und flüchtet

Mit einem Knall hat ein parkender Post-Transporter in Auerbach einen Außenspiegel eingebüßt. Die Polizei sucht Zeugen.

Auerbach.

Ein unbekannter Autofahrer hat in Auerbach am Montag ein Postauto geschädigt und ist dann geflüchtet. Nach Polizeiangaben hatte eine Zustellerin (38) ihren VW-Transporter gegen 9.40 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Schönheider Straße in Höhe des Hausgrundstücks 86 abgestellt. Danach ging sie ins Haus. Von dort hörte sie auf der Straße einen Knall. Als die 38-Jährige zum Fahrzeug zurückkam, sah sie einen Transporter wegfahren und stellte fest, dass der Außenspiegel des Postfahrzeugs abgefahren wurde. Sachschaden: 400 Euro. Laut Aussage der Postzustellerin handelte es sich um einen silberfarbenen VW T5, an dessen Heck ein zusammengeklappter Fahrradträger montiert war. Dieser fuhr in Richtung Schönheide. Hinter dem Transporter fuhr ein roter Pkw. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Hinweise zur Identität des Verursachers geben? Zeugenhinweise bitte ans Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter Telefon 03744 2550. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.