Angebranntes Essen führt zu Feuerwehreinsatz

Klingenthal.

Angebranntes Essen auf einem Herd in einer Wohnung an der Kurt-Brunner-Straße in Klingenthal führte am Freitagnachmittag zu einen Großeinsatz der Feuerwehr. Der Heimrauchmelder in der Wohnung hatte Alarm ausgelöst.

Die Wache 1 rückte mit dem Löschgruppenfahrzeug, der Drehleiter, dem Gerätewagen und dem Mannschaftstransportwagen aus, die Wache Zwota mit dem Tanklöschfahrzeug, sowie die Wache 3 mit Tanklöschfahrzeug und Kommandowagen. Als die ersten Einsatzkräfte die Ursache der Rauchentwickelung ermittelt hatten, konnte ein Großteil der alarmierten Kräfte den Einsatz wieder beenden. Mitglieder der Wache 1 schalteten den Herd aus und belüfteten die Wohnung, anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...