Autor Wladimir Kaminer ist Ehrenkünstler des Theaters Bad Elster

Der Schriftsteller ist Freitagabend im ausverkauften König Albert Theater im Kurort ausgezeichnet worden. Die Chursächsische Veranstaltungsgesellschaft begründete die Ehrung mit einer Bereicherung durch "seine künstlerische Ausstrahlung und seine humorvolle, menschenverbindende Erzählkunst".

Bad Elster.

Der Autor Wladimir Kaminer (53) ist am Freitagabend zum Ehrenkünstler in Bad Elster ernannt worden. Das teilte Stephan Seitz von der Chursächsischen Veranstaltungsgesellschaft mit. Eine Urkunde dazu wurde dem Erfolgsautor und Publikumsliebling, der in Berlin lebt, durch Ute Gallert von der Chursächsischen Veranstaltungsgesellschaft im Zuge seiner ausverkauften Leseshow im König Albert Theater anlässlich der 20. Chursächsischen Festspiele überreicht. "Mit dieser Auszeichnung möchten wir Wladimir Kaminer würdigen, da er durch seine künstlerische Ausstrahlung und seine humorvolle, menschenverbindende Erzählkunst die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster entscheidend bereichert" erklärt Gallert und ergänzt: "Es ist uns dabei ein Bedürfnis, ihm dafür im Namen des Theaterpublikums und ganz Bad Elsters offiziell Danke zu sagen." Kaminer ist damit in prominenter Gesellschaft. Unter den bisherigen Ehrenkünstlern des Theaters sind die Schauspieler Johannes Heesters (1903-2011), Rolf Hoppe (1930-2018), Wolfgang Stumph, Jazzsaxofonist Klaus Doldinger und die Sänger Max Raabe, Heinz-Rudolf Kunze und Ute Lemper. (em/dpa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.