Kurort spart sich Jahresabschlüsse

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bad Brambach.

Die Gemeinde Bad Brambach verzichtet darauf, für die Haushaltsjahre 2020 und 2021 Gesamtabschlüsse zu erstellen. Das hat der Gemeinderat einstimmig entschieden und folgte damit dem Vorschlag der Verwaltung. Der erhebliche Aufwand ohne Zusatznutzen spreche gegen das Aufstellen der Gesamtabschlüsse, hatte Kämmerin Jenny Balzer zuvor erläutert. Selbst für den Fall, dass die Kommune die im Rat immer wieder diskutierte Wohnungsbaugesellschaft gründet, wäre der Gesamtabschluss nach den jetzigen Vorgaben freiwillig und nicht verpflichtend, sagte Balzer auf Anfrage von Gemeinderat Andreas Zuber (Zukunft für Bad Brambach). (hagr)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.