Mann nach Autounfall geschlagen

Am Mittwoch ist auf der S 308 bei Eichigt ein Skoda auf einen Audi aufgefahren, der wegen eines Tieres hatte bremsen müssen. Der Skoda-Fahrer stieg danach aus und schlug den Audi-Fahrer.

Eichigt.

Eine Anzeige wegen Körperverletzung eingehandelt hat sich ein Skoda-Fahrer (23) am Mittwochabend. Laut Polizei war er gegen 21.20 Uhr auf der S 308 in Richtung Ebmath auf den Audi eines 37-Jährigen aufgefahren. Dieser hatte nach eigenen Angaben wegen eines am Fahrbahnrand laufenden Tieres bremsen müssen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Sachschaden insgesamt: gut 8000 Euro. Nach der Kollision stieg der 23-jährige Tscheche aus seinem Fahrzeug aus und schlug den 37-Jährigen gegen den Hals. Dabei wurde der Mann leicht verletzt, benötigte aber keine ärztliche Behandlung. Gegen den 23-Jährigen wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. (em)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.