Motorradfahrer erfasst Radfahrer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rohrbach.

Ein Motorradfahrer hat bei einem Unfall am Sonntagmittag im Bad Brambacher Ortsteil Rohrbach sich selbst und einen Radfahrer verletzt. Nach Angaben der Polizei begegneten sich auf der Rohrbacher Straße eine Kradfahrerin und ein 71-jähriger Radfahrer. Beide hielten an, um sich zu unterhalten. Plötzlich kam aus Richtung Bad Brambach im rasanten Tempo ein 18-Jähriger mit einem Motorrad und versuchte, zwischen den beiden hindurchzufahren. Dabei erfasste er den Senioren, schleuderte ihn auf die Straße und stürzte selbst. Beide mussten in einer Klinik behandelt werden, der 18-Jährige ambulant, der 71-Jährige stationär. Der Motorradfahrer muss sich laut Polizei nicht nur wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr verantworten: Er war weder im Besitz einer Fahrerlaubnis noch war das Motorrad zugelassen. (gsi)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.