Philharmonie spielt Bach in Oelsnitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Ein Konzert mit den Werken Johann Sebastian Bachs gestaltet die Vogtland-Philharmonie Greiz/Reichenbach am kommenden Sonntag, 17 Uhr in der Oelsnitzer Stadtkirche Sankt Jakobi. Erklingen werden die Ouvertüren-Suiten Nr. 1 C-Dur und Nr. 2 h-Moll sowie das Doppelkonzert für zwei Violinen d-Moll. Die Violinen werden gespielt von Kammermusiker Stephan Freund und Alma Keilhack, Pantoxa Uritzberea ist an der Flöte und Jakobi-Kantor Matthias Sandner an der Jehmlich-Orgel zur erleben. Dirigent ist Dorion Keilhack. Der Eintritt beträgt 17 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei. Karten gibt es an der Abendkasse sowie vorab in Oelsnitz im Pfarramt (Kirchplatz, Ruf 037421 22817), Buchhandlung am Markt (037421 23633) und der Kultur- und Tourismusinformation Zoephelsches Haus. (037421 20785). (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.